Über uns

Der Falter Buchverlag ist ein österreichischer Sachbuchverlag mit den Schwerpunkten Ratgeber, Gesellschaft, Kunst & Kultur, Politik und Reiseführer. Zusätzlich verlegen wir eine Reihe an Wiener Regionalkrimis sowie mehrere Comicbücher.

Der Buchverlag ist aus der 1977 gegründeten Wiener Wochenzeitung FALTER hervorgegangen. Die Zeitung erschien damals noch im zwei-wöchigen Rhythmus und veröffentlichte stets alle Events und Lokale in Wien. Aus diesen vorhandenen Daten entstand die erste Buchreihe „Die Kleinen Schlauen“ – allen voran der heute noch jährlich erscheinende Lokalführer „Wien, wie es isst“. Das Erscheinen des ersten Buches dieser Reihe führte schließlich 1980 zur Gründung des Falter Buchverlags.

In den 29 Jahren seines Bestehens sind im Falter Buchverlag viele hundert erfolgreiche Titel erschienen. Wir freuen uns sehr, weiterhin zu einer großen Vielfalt am österreichischen Buchmarkt beizutragen!